Mitgliedschaft bei der BI Landschaftsschützer Oberschwaben - Allgäu e.V.

Liebe Mitbürger und Mitbürgerinnen,

Windkraft — jedenfalls in ihrer modernen Ausprägung — tut dem Menschen nicht gut. Sie schadet, belastet, stört. Sie ist nicht menschenfreundlich.

 

Nach einigen Jahren, in denen keine Aktivitäten potenzieller Investoren erkennbar waren, man könnte sagen, in der Zeit der Ruhe vor dem Sturm, treten die WKA-Betreiber nun mit aller Macht auf den Plan; noch sind sie jenseits der Bad Wurzacher Gemarkungsgrenzen aktiv, im Röschenwald bei Bad Waldsee, im Stadtwald bei Leutkirch, in Pfänders bei Aitrach.

 

Auch wenn das Wurzacher Becken mit seinem einzigartigen Ried eine gewisse Schutzwirkung entfaltet, müssen wir davon ausgehen, dass die WKA-Goldgräber unsere Raumschaft beplanen. Wenn sie mit fertigen Plänen hervortreten, ist es meist schon zu spät. Wir müssen präventiv tätig werden und deshalb haben wir einen Offenen Brief an den Gemeinderat der Stadt Bad Wurzach und an die Bürgermeisterin geschrieben und Auskunft über den Planungsstand verlangt sowie eine Positionierung der Stadt im Hinblick auf die Bewahrung des Europa-Diploms und die Sicherung des Bad Wurzach-Tourismus angeregt. Besonders liegt uns der Schutz der Menschen in den Streusiedlungen außerhalb geschlossener Ortschaften am Herzen, für deren Häuser ein Mini-Abstand von 450 Metern zu den in der Regel 250 Meter hohen Windkraftanlagen gilt. Der Offene Brief ist dieser Mail angehängt.

 

Damit unsere BI mit stärkerer Stimme sprechen kann, damit sie mehr Autorität in die Waagschale legen kann, brauchen wir mehr Mitglieder. Die Mitgliedschaft ist kostenlos; sie sollte mit Unterschrift erklärt werden. Benutzen Sie dazu das nachfolgende Beitrittsformular. Es kann heruntergeladen werden. Die Rückgabe-Adresse – brieflich oder per Mail – ist darauf angegeben.

 

Liebe in oberschwäbischer Landschaft Wohnende,

bitte machen Sie mit und stärken Sie mit Ihrer Mitgliedschaft unser Eintreten für eine von Monster-Windkraftanlagen freie Landschaft, in der die Menschen nicht erdrückt werden von einer gigantischen Industrialisierung.

 

Wir freuen uns auf Ihr Mitmachen, auf Ihr Dabeisein.

Formular zum Beitritt